Paule heißt er…

…ist Bademeister, im Schwimmbad an der Ehecke…
Nein, gemeint ist der Name des neuen Maskottchens des DFB. Sieht ein bisschen aus wie der Rabe Socke oder Siebenstein, soll aber einen Adler darstellen. Das Volk (vulgo die Leser der „Sport-Bild“) durfte abstimmen, wie das Ding heißen soll. Und es hat echt Glück gehabt, denn Paule ist von allen vorgeschlagenen Namen noch der erträglichste. Die anderen waren Horst, Knipsi und – kein Scherz – Butzi.
Mich hat wieder mal keiner gefragt – meine Vorschläge wären Waldi, Rubi und Wonti gewesen. Naja, deutscher Fußball und coole Spitznamen, das geht halt nicht zusammen. Mit einer Ausnahme