Geniale Theorie

Robert Gernhardt, ohnehin einer der ganz großen, wartet in einem Spiegel-Interview zum Thema Komik mit einer tollen Theorie auf:

Den fünf Genres Horror, Porno, Melodram, Spannung und Komik entsprechen fünf Körperausscheidungen: Erbrochenes, Sperma, Tränen, Schweiß und Urin. Und jedes Genre will eine dieser Ausscheidungen herbeiführen: Das Melodram will Tränen, der Porno Sperma, der Horror das Erbrechen, die Spannung den Schweißausbruch. Die Komik will zweierlei: Entweder soll sich der Mensch vor Lachen bepissen oder Tränen lachen. Das ist der Unterschied zur Hochkunst: Alle fünf Genres wollen den Konsumenten eindeutig außer Gefecht setzen. Wer die Lust bis zum Höhepunkt getrieben hat oder vor Lachen unter den Tisch gefallen ist, fällt erst einmal aus.

Feines Interview. Besonders mag ich auch den allerletzten Satz von Gernhardt.

 

2 Gedanken zu „Geniale Theorie

Kommentare sind geschlossen.