Im Kino: Me and You and Everyone We Know (Ich und du und alle, die wir kennen)

Ein Schuhverkäufer trennt sich von seiner Frau. Sein kleiner Sohn im Grundschulalter führt Internet-Chats mit zweifelhaften Personen. Dessen älterer Bruder dient zwei pubertierenden Mädels als Blowjob-Testobjekt. Ein 70jähriger ist frisch verliebt. Eine Videokünstlerin bewirbt sich mit ihren Arbeiten beim lokalen Museum. Und verliebt sich in den Schuhverkäufer.

Alltag in einer kleinen, namenlosen Vorstadt in den USA. Miranda July (Skript, Regie, Hauptrolle) beschreibt Suburbia weder als Hölle noch als Idyll, sondern als das, was es wohl auch ist: ein Platz, an dem Menschen leben. Ihre Protagonisten sind alle mit kleineren oder größeren, aber eigentlich immer liebenswerten Macken ausgestattet. Gemeinsam ist ihnen, dass sie alle recht einsam sind und auf ihre Art versuchen, etwas gegen diesen Zustand zu unternehmen.

Der Film erzählt keine abgeschlossene Handlung, am Ende bleibt vieles offen. Es sind die kleinen Momente, die einzelnen Szenen, die den Film ausmachen und beim Zuschauer hängen bleiben. Zum Beispiel die sehr schöne Szene, als Christine, die Videokünstlerin, im Kaufhaus beim Schuhverkäufer (den sie gerade zaghaft kennenlernt) fragt, ob er Klebstoff habe, weil ihr gerade ein Schminkspiegel heruntergefallen und zerbrochen ist. Gemeinsam kleben sie den Spiegel und müssen das Geklebte dann 120 Sekunden festdrücken — so steht’s schließlich auf der Anleitung. Das sind so Szenen, da kommt man um das Wörtchen „poetisch“ nicht drumrum (auch wenn mir das zuwider ist), und davon bietet Me and You… einige. Viele davon sind auch sehr sehr komisch. Dazu noch gute, niemals kitschige Musik.

Ein schöner, leiser und humorvoller Indie-Film, der weit weg ist vom Hollywood-Mainstream, aber auch nicht anstrengend nach Kunsthochschule schmeckt.

 

Ein Gedanke zu „Im Kino: Me and You and Everyone We Know (Ich und du und alle, die wir kennen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.