Liebe Radiomacher von M94.5,

eigentlich ist es eine gute Idee: um die großartige Schauspielerleistung von Philip Seymour Hoffman in Capote zu illustrieren, wenn man keine Bilder zeigen kann, könnte man dem Hörer ja seine „normale“ und seine „Filmstimme“ präsentieren und ihn vergleichen lassen. Aber wäre es da nicht sinnvoller gewesen, man hätte einen Ausschnitt aus der Originalfassung des Films genommen und nicht aus der deutschen Synchronfassung?

 

2 Gedanken zu „Liebe Radiomacher von M94.5,

Kommentare sind geschlossen.