Cartoons sind meine Medizin

Ich könnte mich stundenlang aufregen über das ganze Getue wegen Popetown, über Frau v.d. Leyens „Bündnis für Erziehung“ mit den Kirchen, über den allgegenwärtigen konservativen Werte-Backlash, über das unsäglich-unerträgliche „Zurück an den Herd“-Gewäsch einer Schunkel-TV-Moderatorin, über „Wir sind Papst“ und überhaupt.

Man kann es aber auch mit ein paar schnellen Strichen auf den Punkt bringen. Danke, Ahoi Polloi.