Ach, Focus…

Bernd Eichinger ist so manches, das kann schon sein. Aber ein Regisseur, ein „großer“ gar? Ach komm! Der letzte, bei dem er selbst Regie geführt hat, war der Große Bagarozy und das war ein großer Rotz. Allerdings ist der Ausschnitt aus dieser Anzeige tatächlich ein gutes Indiz dafür, wie sehr sich der Produzent Bernd E. in den Vordergrund zu spielen versteht. Schon Der Untergang wurde landauf, landab als Eichinger-Film wahrgenommen, vom Regisseur war kaum die Rede. Beim Parfum wird’s wieder ähnlich sein.