Marge heißt jetzt Anke

Simpsons-Meldungen kommen in diesem Blog traditionell gut an, deshalb plappere ich hier mal nach, was andernorts auch schon verkündet wurde. Die neue deutsche Stimme (nach dem Tod von Elisabeth Volkmann) von Marjorie Simpson heißt: Anke Engelke. Hoffen wir mal, dass sie am Ende nicht klingt wie Ricky aus der Wochenshow, aber grundsätzlich kann man sich schlimmeres vorstellen. Ich warte jetzt auf die erste „lustige“ Collage, die Frau Engelke mit einem blauen Haarturm zeigt.

Viel interessanter ist ja eigentlich die Frage, wer in Zukunft die Dialoge für die deutsche Fassung schreiben wird, denn auch der berüchtigte Ivar Combrinck ist ja unlängst gestorben. Und da ist durchaus Verbesserungspotential vorhanden. Sein Nachfolger heißt Matthias von Stegmann.

Wobei ich sagen muss, dass ich schon lange keine Simpsons-Folge mehr gesehen habe. Ich bin ziemlich sicher, dass ich irgendwann mal wieder Lust dazu bekomme, aber wenn es soweit ist, dann wird mir die deutsche Synchro herzlich egal sein…