Synchronerds

Man muss schon zu einem gewissen Grade Nerd sein, um sowas zu machen. Vielleicht muss man auch Nerd sein, um das Ergebnis wertschätzen und bewundern zu können. Nun, ich bin Nerd genug, um begeistert zu sein über die umfangreiche Arbeit Futurama: Ein kritischer Vergleich zwischen Original- und Synchronfassung, die der (oder die?) Macher von satre synchron ins Netz gestellt haben. Und als wäre dieser umfangreiche Artikel (mit Tonbeispielen) nicht schon genug, gibt es auch noch die Episodenanalyse, in der Übersetzungsfehler für 57 Episoden aufgedröselt und — aufgeteilt in Fehlerklassen — erläutert werden. Hut ab!

Der Klassiker „Alternative Kontrolllöschung“ ist wohl leider nicht dabei. Der stammt aus einer Episode der ersten Staffel und satre untersucht „nur“ die Staffeln 2 bis 4.
Trotzdem findet man ein paar schöne Böcke, die der gute Ivar Combrinck geschossen hat. Beispiel:

Original:
My killbot features Lotus Notes and a machine gun.
Synchro:
Mein Killbot ist ausgestattet mit Katzenaugen und ner Maschinenpistole.

 

2 Gedanken zu „Synchronerds

  1. ich kann mich noch ein mein schreckenserlebnis erinnern, als ich das erste mal eine deutsche folge sah: „he is bouldered with what could be muscles“ wurde da mit „wir sind doch zivilisierte neu-new-yorker“ übersetzt(?). schön, dass ich mir das nicht nur eingebildet habe…

  2. Oooohhhhh – leuchtende Augen bekommend – danke! (Muss ich gleich im NGC weitersagen… Toll… Und dafür werden Menschen NICHT bezahlt? Eine Schande…)
    Ad Astra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.