Trailerschau für Filmstarts vom 22.2.

Eine ganz ordentliche Woche diesmal.

Im Kino sehen:
El Laberinto del Fauno (Pans Labyrinth): Ganz toller Film, wie ich schon sagte!

Letters from Iwo Jima: Clint Eastwoods zweiter Streich zur Schlacht von Iwo Jima, diesmal aus Sicht der Japaner. Wuchtig.

Auf die DVD warten:
Ghost Rider: Das soll keine Empfehlung sein, ich bin fast sicher, dass der Film totaler Käse ist. Aber ab und zu mal eine alberne Comicverfilmung als Guilty Pleasure muss schon sein.

Notes on a Scandal (Tagebuch eines Skandals): Cate Blanchett und Judi Dench, ich liebe sie beide. Der Plot klingt allerdings nach allzu schwerem Melodram: Lehrerin hat Affäre mit Schüler, ältere Kollegin weiß davon und nutzt ihr Wissen als Druckmittel.

In 3 Tagen bist du tot (Dt. T): Teenie-Horror made in Österreich. Ich stehe ja auf diese spezielle Austro-Atmosphäre. Könnte ein interessantes Filmchen sein, oder auch nur ein müder Abklatsch.

Vielleicht mal im Fernsehen:
Lonely Hearts (Lonely Hearts Killers): Film über ein Gangsterpärchen der 40er Jahre, sehr ordentlich besetzt (James Gandolfini, John Travolta, Salma Hayek, Laura Dern). Trotzdem sieht der Trailer nicht allzu spannend aus.

Muss nicht sein:
Bordertown: Man kennt das Strickmuster: Redliche Journalistin recherchiert etwas Skandalöses (hier: vergewaltigte und ermordete Frauen an der mexikanisch-amerikanischen Grenze), die Mächtigen wollen es unter Verschluss halten, Journalistin (hier: Jennifer Lopez) riskiert edelmütig ihr Leben für die Wahrheit.

La Môme (La Vie en Rose): Biopic über Edith Piaf, war Eröffnungsfilm der Berlinale. Nicht meine Tasse Milchkaffee.

Leiutajateküla Lotte (Lotte im Dorf der Erfinder): Putziger Kinderfilm aus Estland (!)

Don: Ein Bollywood-Action-Thriller mit Shahrukh Khan. Und natürlich wird auch hier gesungen und getanzt. Wer’s mag.

Det janze als YouTube-Playlist, diesmal sogar vollständig:


(Direktlink)

 

2 Gedanken zu „Trailerschau für Filmstarts vom 22.2.

  1. Echt? DON läuft im Kino? Hätte ich ja nicht gedacht, aber schön – Khan halt. (Wobei, ich würde jetzt vorsichtshalber die Kommentarfunktion – hüstel – du verstehst, gelle?)
    Ad Astra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.