Im Anmarsch: Fantasy Filmfest ’07

Nicht mehr lange, dann startet wieder das Fantasy Filmfest, das in diesem Jahr seinen 20. Geburtstag feiert. Mittlerweile spielt man das Festivalprogramm in sechs Städten, den Anfang machen München (ab 24.7. und Stuttgart (ab 25.7.). Anders als manche meinen, ist das FFF kein reines Festival für Horror- oder Fantasyfilme, sondern bietet längst ein wirklich breites Spektrum an interessanten Genrefilmen aus aller Welt. In München soll ab morgen das Programmheft im Cinema und im City ausliegen, und so ein Teil zum Blättern liegt mir für die Programmplanung doch sehr viel mehr als eine Website. Natürlich steht auf fantasyfilmfest.com das komplette Programm und die Timetables zur Verfügung.

Der Eröffnungsfilm kommt diesmal aus Neuseeland, heißt Black Sheep und ist laut Wikipedia „made in a similar style to Peter Jackson’s early films such as Bad Taste and Braindead.“ Hier ist der Trailer:


(Direktmäh)

Kleines Schmankerl am Rande: Neben dem offiziellen Programm gibt es eine kostenlose Vorführung des hervorragenden Pans Labyrinth, als Promo-Veranstaltung für die bald erscheinende Blue-Ray-Disc des Films. Karten kann man sich ab morgen im Geizistgeil-Elektrosupermarkt abholen, solange der Vorrat reicht.