Trailerschau für Filmstarts vom 30.8.

Im Kino sehen:
Schwarze Schafe: Berliner Episodenfilm, vorrangig im Loser-Milieu spielend und auf eine sehr lässige Art witzig, glaube ich. Der Trailer ist eher ein Teaser und sagt nicht viel über den Inhalt, hier gibt’s dafür ein paar Ausschnitte.

Hallam Foe (Hallam Foe – this is my story): Sehr sympathisch aussehender Coming-Of-Age-Film mit Jamie „Billy Elliot“ Bell als schottischer Junge mit Mutterkomplex. Garniert mit feinen britischen Gitarren auf dem Soundtrack.

28 Weeks Later: Das Sequel zum Schnelle-Zombies-Film von Danny Boyle, der diesmal nur noch als Produzent an Bord ist. Hierzulande mit mächtiger Verspätung (in 11 Tagen erscheint die DVD in England). Teil 1 gefiel mir sehr gut, die Fortsetzung scheint auch ganz gelungen zu sein. Die Untermalung des Trailers mit Musik von Muse kommt übrigens wirklich gut.

Vielleicht mal im Fernsehen:
Hippie Masala (Hippie Masala – Für immer in Indien): Zwei Schweizer Dokumentarfilmer besuchen Althippies, die in den 60ern als Aussteiger nach Indien gingen und immer noch dort leben. Könnte interessant sein.

Sakuran (Sakuran – Wilde Kirschblüte): Japanisches Drama, angesiedelt zur Edo-Zeit, um eine Prostituierte, die aus dem Leben im Rotlichtbezirk zu entkommen versucht. Ausführliches Review im Japankino-Blog.

Franz + Polina: Russischer Film über die Liebe zwischen einem jungen deutschen Frontsoldaten im 2. Weltkrieg und einem russischen Mädchen.

Muss nicht sein:
Karger: Tristesse in Riesa, teilweise mit Laiendarstellern umgesetzt. Nicht mein Ding, hat aber sicher seine Qualitäten.

The Last Legion (Die letzte Legion): Etwas kruder Mix aus Artussage, Antikendrama und Fantasy-Abenteuer für Kids. Und die blaustichige Farbtönung passt irgendwie auch nicht so recht.

Kein Bund für’s Leben (DT): Hilfe, eine Bundeswehrkomödie. Wegtreten.

License to Wed (Lizenz zum Heiraten): Nochmal Hilfe. Hochzeits-Comedy mit Robin Williams als Pfarrer, der Ehevorbereitungsseminare abhält. Stolze 8% auf dem Tomatometer

 

2 Gedanken zu „Trailerschau für Filmstarts vom 30.8.

Kommentare sind geschlossen.