Woohoo!

Es ist offiziell: Guillermo del Toro dreht in Neuseeland The Hobbit und gleich dazu noch ein noch unbenamstes Sequel, das die Zeitspanne zwischen dem Hobbit und Lord of the Rings abdecken wird. Peter Jackson produziert und wird dafür sorgen, dass wohl zum Großteil die selben Leute mitarbeiten wie bei seiner LotR-Trilogie. Das ist eine Super-Nachricht, schließlich ist del Toro spätestens seit Pan’s Labyrinth einer der ganz tollen, sein Hellboy II verspricht ein echter Hammer zu werden, und wenn irgendeiner für den Hobbit genau der richtige ist, dann er.

Ich beteilige mich ja normalerweise nicht an all dem Prä-Filmstart-Hype im Netz, bei dem jedes Castinggerücht, jedes kleine Foto vom Set und jede Magenverstimmung einer Nebendarstellerin herumposaunt wird. Hier mache ich aber gerne eine Ausnahme und freu mich jetzt schon auf jeden Infoschnipsel.