Nerd-Weihnachten

Es ist eine Mischung aus Popkultur-Festival, Klassentreffen, Fachmesse, Sammlermecka, Geek-Parade, Kongress, Kunst-Event und Party. Der Comic-Salon Erlangen ist von allem etwas. Alle zwei Jahre findet er statt und ist die Comic-Veranstaltung in Deutschland. Das schöne daran ist, dass er wirklich alle Facetten des Mediums abdeckt. Vom cosplayenden Manga-Girlie bis zum klassischen Klischee-Nerd, vom Distinktionsgewinn suchenden Independent-Typen bis zum elitären Kunstschnösel kann in Erlangen jeder auf seine Kosten kommen. Vor allem aber ist Erlangen ein Fest des Comics, weil nirgendwo sonst so viele Macher und Liebhaber dieses Mediums für ein paar Tage auf einem Haufen sind und die kleine Stadt tatsächlich vier Tage lang im Zeichen dieser Veranstaltung steht.

Ich fahre morgen zum vierten Mal hin und bin erstmals über die vollen vier Tage dabei. Gemeinsam mit meinen lieben Comicgate-Freunden werde ich dort unser drittes Printmagazin vorstellen, an dem wir die letzten Wochen intensiv gewerkelt haben. Wir sind mit einem Stand auf der Comicmesse vertreten und berichten natürlich auf comicgate.de vom Salon. Am Sonntag werde ich an der Diskussionsrunde „Wozu noch Verlage? Comics online“ teilnehmen. Schlaf und gesunde Ernährung werden wieder zu kurz kommen, aber da muss man durch. Ich freu mich drauf!

 

3 Gedanken zu „Nerd-Weihnachten

  1. Neid….!
    Einmal war ich mit dabei war schön :)
    Viel Spass – ich fahr dafür jetzt immerhin für 2,5 Wochen in Urlaub (Osttour die Dritte) auch schön :)
    Viele grüße aus KA
    Thomas

  2. Neid…!
    Noch nie dagewesen, dieses Jahr war ich verlockt wie noch nie, aber Zeit und Geld und Dies und Jenes… ein Jammer. Ich wünsch euch dafür umso mehr Spaß

Kommentare sind geschlossen.