No Fun Freitag

Kennen Sie vielleicht auch solche Sender, die immer nur Mist bauen und sich dann fragen, wieso ihr Image so beschissen ist? Tja, genau so einer bin ich auch. Immer wenn bei mir mal was gutes passiert, lässt das böse Ende nicht lange auf sich warten. Karma! Da wurde mir klar, dass ich mich ändern musste. Also hab ich ’ne Liste mit all meinen üblen Gaunereien aufgestellt, um sie dann eine nach der anderen wieder gut zu machen. Ich versuche nur, ’n besserer Sender zu sein. Mein Name ist Ör-Te-El.


My name is Earl – Intro (Deutsch) – MyVideo

Aber dann hab ich gemerkt, dass die Liste so lang ist, dass das alles gar keinen Zweck hat und dass das alles viel zu anstrengend ist. Also hab ich’s wieder gelassen. Mir doch egal, werd‘ ich halt doch kein besserer Sender und bleib so trashig wie ich immer war.

 

3 Gedanken zu „No Fun Freitag

  1. Schöner Text und eine Schande, dass sie diese großartige Serie wieder aus dem Programm nehmen. Aber naja, dann nutze ich halt den günstigen Dollarkurs und bestelle beim DVD-Händler meines Vertrauens. Der freut sich bestimmt.

  2. …also für die niedrigen Einschaltquoten trägt RTL selbst die Schuld: Die Sendezeit ist schlecht und außerdem hab ich von der Serie nix mitbekommen – sonst hätte ich sie mir mit Begeisterung reingezogen. Aber ruhig Blut – dafür bekommen wir ja als lachgarantierte Spaßgranate das pottsche Humorfurunkel Ätze Schröder und weiteren Koprolithen der deutschen Fernsehunterhaltung geboten – drum lasset uns den Senderverantwortlichen dafür danken, dass sie uns weiterhin vor allzu originellen und niveauvollen TV-Formaten bewahren mögen und weiterhin unsere kollektive Verdummung fördern. Halleluja!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.