Trailerschau für Filmstarts vom 4.9.

Im Kino sehen:
Wanted: Action-Granate von Timur Bekmambetov (Wächter der Nacht), der einerseits ein misogyner Waffenporno sein soll, aber in Sachen Schauwerte einiges zu bieten hat. Bei Comicgate gibt’s einen Text von mir, der auf die Unterschiede zwischen Comicvorlage und Film eingeht.

Vielleicht mal im Fernsehen:
Man jeuk (Sparrow): Neuer Film des Hongkong-Vielfilmers Johnnie To, der in schönen Bildern von einem Taschendieb erzählt, der sich verliebt. Sieht hübsch aus und bekam auf der Berlinale wohlwollende Kritiken.

Wolke 9: Der vielgelobte neue Film vom vielgelobten Andreas Dresen, in dem es um Liebe und Sex zwischen alten Menschen geht. Die eigentliche Story soll dabei nicht allzu interessant sein, aber Dresen-Filme lohnen sich eigentlich immer.

Tasogare (Liebestoll im Abendrot – Tasogare): Pinku eiga aus Japan. Lustig, dass der gleichzeitig mit Dresens Wolke 9 anläuft. Ich schau mir dann eines Tages mal beide an einem Arte-Themenabend „Sex im Alter“ an. PS: Der deutsche Titel ist das Letzte.

Muss nicht sein:
Winx club – Il segreto del regno perduto (Winx Club – Das Geheimnis des verlorenen Königreichs): Ein Alptraum in Rosa: Mäßig animierter Trickfilm zum erfolgreichen Mädchen-Multimedia-Franchise aus der italienischen Abteilung von Disney.

 

Ein Gedanke zu „Trailerschau für Filmstarts vom 4.9.

Kommentare sind geschlossen.