Trailerschau für Filmstarts vom 1.1.

Vielleicht mal im Fernsehen:
Righteous Kill (Kurzer Prozess – Righteous Kill): Hurra hurra, jubelt die Werbung, Robert De Niro und Al Pacino in einem Film! Und diesmal sogar so richtig gemeinsam, nicht nur für ein paar Minuten wie in Heat. Leider scheint dieser gemeinsame Film ein ziemlich misslungenes Serienkiller-Machwerk geworden zu sein.

Zhan. gu (Die Reise des chinesischen Trommlers): Ein Mix aus Hongkong-Gangster-Film und Ostasien-Esoterik: Der Sohn eines Triadenbosses (gespielt vom Sohn von Jackie Chan) schlägt über die Stränge und wird in die Berge Taiwans verbannt, wo er auf eine Gruppe von Zen-Trommlern trifft. Kann mir nicht vorstellen, dass das gut zusammenpasst.

Fighter (Fightgirl Ayse): Dänischer FIlm über ein türkisches Mädchen, dass Kung Fu lernt und dies natürlich heimlich tun muss, weil die Eltern das nicht gutheißen. Hat immerhin schonmal ein paar schicke Martial-Arts-Szenen zu bieten.

Muss nicht sein:
Sagan (Bonjour Sagan): Französisches Biopic über die Autorin Francoise Sagan, die 18jährig mit ihrem Roman Bonjour Tristesse zu Weltruhm kam. Gespielt wird sie von Sylvie Testud, die wir noch aus Jenseits der Stille kennen und die hier ganz viele verschiedene Frisuren (oder Perücken) spazieren tragen darf.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.