Jede Menge gute Filme bei Arte

Bei Arte startet heute das, ich übernehme die Originalschreibweise, „ARTE FilmFestival“. Bis zum 5. Dezember zeigt der Sender zwei Wochen lang fast täglich europäische Spielfilme, bei denen er als Koproduzent beteiligt war. Das Programm besteht hauptsächlich aus TV-Premieren und läuft, ganz im Gegensatz zu den öffentlich-rechtlichen Hauptsendern, wo solche Filme immer im Nachtprogramm versteckt werden, zur besten Sendezeit. Besonders empfehle ich die hier im Blog bereits besprochenen O’Horten (heute, 20:15), Waltz with Bashir (morgen, 20:15) und Der Sohn von Rambow (26.11., 20:15). Nicht ganz so super, aber auch sehenswert, fand ich 39,90 (heute, 21:40). Gespannt bin ich auf Lemon Tree (2.12., 20:15).

Zusätzlich gibt es auch ein umfangreiches Kurzfilmprogramm. Sowohl bei den Lang- als auch bei den Kurzfilmen lässt Arte im Internet über einen Publikumspreis abstimmen. Also, liebe Gebührenzahler, meckern wir mal kurz nicht über mangelhafte Angebote, sondern nehmen die guten an!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.