Putting the Fun into Crowdfunding

Es sieht gar nicht so schlecht aus für das ICoFF, das International Comedy Film Festival, das im Herbst in Berlin über die Bühne gehen soll. Das von einer Handvoll engagierter Filmfans gestartete Projekt zeigt derzeit regelmäßig einmal im Monat in der „Komischen Filmnacht“ ausgewählte Filme, will aber auch ein „richtiges“ Festival durchziehen. Damit das klappt, werden momentan über die Crowdsourcing-Plattform Startnext Spenden gesammelt. Es kam schon ordentlich was zusammen, das Ziel ist aber noch nicht erreicht.

Ihr wisst, was ihr zu tun habt.

 

Ein Gedanke zu „Putting the Fun into Crowdfunding

  1. Ja, es gibt noch genug zu tun! Unterstützt das Projekt. Und ein Hinweis in eigener Sache: startnext.de ist in erster Linie eine Crowdfunding-Plattform, wenngleich auch Crowdsourcing betrieben werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.