Comictexte im Juni/Juli/August

Folgende Texte von mir wurden im letzten Vierteljahr bei Comicgate veröffentlicht:

PRINT, BABY!
Das gedruckte Comicgate-Magazin 6 (EVT 23. Juni) war erstmals monothematisch: Sex und Erotik im Comic.
Beiträge von mir:

  • Alles erlaubt? Der erotische Comic zwischen Freizügigkeit, Zensur und Gesetz
  • Lost Girls – Eine Annäherung (hier die Urfassung von 2008)
  • Rezensionen von Paying For It (Chester Brown), Small Favors (Colleen Coover) und Route des Maisons Rouges (GG Studio)
  • Sowie die deutsche Übersetzung von Colleen Coovers Text A Lady’s Guide to Reading Comic Book Porn

Das Magazin bekommt man im gut sortierten Comicfachhandel oder direkt beim Erzeuger.

ONLINE:
Frisch aus der Druckerei: Mai 2011
Frisch aus der Druckerei: Juni 2011
Frisch aus der Druckerei: Juli 2011
Mein allmonatlicher Überblick über die wichtigsten und interessantesten Novitäten, die im Vormonat auf dem Comicmarkt erschienen sind.

Rezension: Green Lantern
„Ordentliche Spezialeffekte treffen auf ein uninspiriertes Drehbuch und wenig interessante Figuren.“

Rezension: Gingerbread Girl
„‚Slice of Life‘ trifft Psychologie: sehr charmantes Puzzlespiel zur Erforschung einer fiktiven Figur“

Rezension: Comic Report 2011
„Das neue Jahrbuch liefert einen ordentlichen Auftakt und könnte sich durch ein klareres Profil in Zukunft unentbehrlich machen.“

Links der Woche
Wöchentliche, kommentierte Linksammlung aus der Comicwelt.