Comictexte im Juni/Juli/August

Folgende Texte von mir wurden im letzten Vierteljahr bei Comicgate veröffentlicht:

PRINT, BABY!
Das gedruckte Comicgate-Magazin 6 (EVT 23. Juni) war erstmals monothematisch: Sex und Erotik im Comic.
Beiträge von mir:

  • Alles erlaubt? Der erotische Comic zwischen Freizügigkeit, Zensur und Gesetz
  • Lost Girls – Eine Annäherung (hier die Urfassung von 2008)
  • Rezensionen von Paying For It (Chester Brown), Small Favors (Colleen Coover) und Route des Maisons Rouges (GG Studio)
  • Sowie die deutsche Übersetzung von Colleen Coovers Text A Lady’s Guide to Reading Comic Book Porn

Das Magazin bekommt man im gut sortierten Comicfachhandel oder direkt beim Erzeuger.

ONLINE:
Frisch aus der Druckerei: Mai 2011
Frisch aus der Druckerei: Juni 2011
Frisch aus der Druckerei: Juli 2011
Mein allmonatlicher Überblick über die wichtigsten und interessantesten Novitäten, die im Vormonat auf dem Comicmarkt erschienen sind.

Rezension: Green Lantern
„Ordentliche Spezialeffekte treffen auf ein uninspiriertes Drehbuch und wenig interessante Figuren.“

Rezension: Gingerbread Girl
„‚Slice of Life‘ trifft Psychologie: sehr charmantes Puzzlespiel zur Erforschung einer fiktiven Figur“

Rezension: Comic Report 2011
„Das neue Jahrbuch liefert einen ordentlichen Auftakt und könnte sich durch ein klareres Profil in Zukunft unentbehrlich machen.“

Links der Woche
Wöchentliche, kommentierte Linksammlung aus der Comicwelt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.