Oblivion und die angebliche Graphic-Novel-Vorlage

Basiert der neue Film mit Tom Cruise auf einem Comic (neudeutsch: Graphic Novel)? Angeblich ja, das behaupten jedenfalls zahlreiche Rezensionen und Promotexte zum Film, u.a. auch bei Spiegel Online. Den Comic selbst jedoch kann niemand gelesen haben, denn den gibt es gar nicht. Ich habe mal ein bisschen geforscht und das für Comicgate aufgeschrieben:

„Oblivion“ und seine nicht existierende Comicvorlage

 

3 Gedanken zu „Oblivion und die angebliche Graphic-Novel-Vorlage

  1. Ich persönlich habe den Film gesehen, finde diesen aber nicht aufschlussreich und gut durchdacht und wollte mir deshalb das Garphic Novel ansehen und stieß auf Berichte wie diesen hier und muss sagen, eine echte Enttäuschung.

    Ich möchte nicht sagen, dass Joseph Kosinski seine Projekte nicht fertigstellt, aber es wirft meiner Ansicht nach kein gutes Bild auf ihn.

  2. hy,
    der film oblivion folgt meiner meinung nach schon dem paradigma, den comic konnte ich leider nicht finden. habt iht ev nen link?
    lg
    deet

Kommentare sind geschlossen.